2018年11月30日 星期五

Mit Tinte für drei Jahre: Brother MFC-J1300DW im Test * Firefox 65 verbessert Schutz gegen Hacker für Webseiten

Business-IT-News vom 01.12.2018

Mit Tinte für drei Jahre: Brother MFC-J1300DW im Test

Brother bewirbt den Multifunktionsdrucker MFC-J1300DW als "All in Box". Der Test prüft nach, was dahintersteckt.

Firefox 65 verbessert Schutz gegen Hacker für Webseiten

Mozilla wird vermutlich in Firefox 65 eine Sicherheitslücke schließen, die viele Webseiten bedroht.

Hotel-Kette meldet Verlust von 500 Mio. Kundendaten

Die weltweite tätige Hotel-Kette Starwood Hotels (u.a. Marriot) meldet einen massiven Diebstahl ihrer Kundendaten.

USA: Deutschland soll auf Huawei bei 5G verzichten

Die USA drängen Deutschland beim 5G-Aufbau auf Geräte aus China und von Huawei zu verzichten. Das sind die Gründe.

PC-WELT 1/2019: Die beste Software 2019!

Mit der neuen PC-WELT 1/2019 erhalten Sie neben dem kompletten Jahresarchiv auf DVD 24 Top-Vollversionen gratis.

szmtag szmtag szmtag

Duisburg als Karrieresprungbrett

szmtag
E-Mail wird nicht richtig angezeigt? Hier klicken, um den Newsletter im Browser anzuzeigen.

Newsletter aus ihrer Lokalredaktion

Duisburg

Total Lokal

Mike Michel

01. Dezember 2018

Lieber Herr steven,

Fast schon ein wenig emotional war es in dieser Woche im großen Sitzungssaal des Rathauses, als Duisburgs Kämmerin Dörte Diemert bei der letzten Sitzung des Rates in diesem Jahr offiziell verabschiedet wurde. Ihr Weggang hat über Fraktionsgrenzen Bedauern ausgelöst, denn ihre fachliche Kompetenz ist unbestritten. Andererseits hat jeder Verständnis: Dörte Diemert lebt ohnehin in Köln, und die Kämmererstelle in der Millionenstadt am Rhein ist für sie sicher noch einmal ein Karrieresprung. Überhaupt mausert sich die Duisburger Stadtverwaltung zum Karrieresprungbrett. Denn auch Duisburgs frühere Ordnungsdezernentin Daniela Lesmeister kletterte die Karriereleiter weiter hoch und arbeitet inzwischen bekanntlich im Düsseldorfer Innenministerium. Gut möglich, dass wir von beiden Damen künftig noch mehr hören werden.

Für den neuen Kämmerer und Stadtdirektor Martin Murrack ist der neue Job eine echte Herausforderung. Kritiker hinterfragen, ob Murrack, der Kommunikationswissenschaft und praktische Sozialwissenschaft studiert hat, der richtige Mann für die Kämmererstelle ist. Aber Murrack hat schon als Referent des früheren NRW-Finanzministers Norbert Walter-Borjans und als Prokurist der NRW-Bank bewiesen, dass er mit dem Finanzmetier durchaus vertraut ist.

Der Fund des toten Babys unter Altkleidern hat am Donnerstag die ganze Stadt erschüttert. Schrecklich, welche Tragödie sich abgespielt haben muss, dass es zu so einer unbegreiflichen Tat gekommen ist. Dabei gibt es Alternativen, und im Hamborner Johannes-Hospital kann man einen Säugling sogar anonym in einer Babyklappe ablegen. Das sollte sich eigentlich herumgesprochen haben.

Hightech made in Duisburg – auch das gibt es. Gut, dass die Wirtschaftsbetriebe bei ihrer Flotte nun auch auf die zukunftsträchtige Brennstoffzellentechnik setzen. Die Kooperation der WBD mit dem Institut für Brennstoffzellentechnik ist eine gute Sache und zeigt, an welchen Stellen auch eine ehemalige Montanstadt wie Duisburg Vorreiter für neue Techniken sein kann.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.

Ihr

Mike Michel

Mail an die Lokalredaktion senden


RP Online



Das Wichtigste zum Frühstück

Die Linke protestierte am Montagmittag vor

RP-THEMA Letzte Ratssitzung in diesem Jahr

SPD und CDU stimmen für den Haushalt

Von den kleineren Parteien hagelte es Kritik. Die Rede war auch vom „Kaputtsparen“.

Totes Baby lag in Duisburger Altkleidercontainer

Polizei sucht Mutter von „Mia“

In einer Sortieranlage für Altkleider in Polen wurde ein totes Baby entdeckt. Der Transport war aus Duisburg gekommen. Die Polizei versucht nun mit Spürhunden, den Container zu finden, in dem das Kind war.

Carsten Tum wird zum 1. Januar

Dezernenten

Personalrochade an der Stadtspitze

Nach dem beschlossenen Abschied von Stadtkämmerin Dörte Diemert gibt es im Rathaus viel Bewegung. Carsten Tum wechselt zur EG DU. Martin Murrack wird Kämmerer und Stadtdirektor.

Säugling lag tot zwischen Altkleidern

Leichenspürhund schlägt an Duisburger Container an

Nachdem in einer Sortieranlage für Altkleider in Polen ein totes Kind entdeckt worden war, sind nun erste Hinweise bei der Polizei eingegangen. Ein Spürhund hat außerdem an einem Altkleidercontainer in Duisburg angeschlagen, der nun genauer untersucht wird.

Thomas Patermann und Joachim Jungsbluth präsentieren

Fahrzeugflotte

WBD testen Wasserstoff-Antrieb

Die Duisburger Wirtschaftsbetriebe haben drei Autos mit Brennstoffzellenmotor in Betrieb genommen. Der Testbetrieb soll zeigen, wie alltagstauglich die Technologie ist. Auch das Zentrum für Brennstoffzellentechnik ist mit im Boot.

Anzeige

Jetzt Vorteilsangebot zu Weihnachten sichern!

Zum Verschenken oder selbst lesen.

Feiner Lichterglanz, cremiger Café, ein Stückchen zartschmelzende Schokolade – spüren Sie den Zauber in der Luft? Schenken Sie sich (oder einem lieben Menschen) das Vorteilsangebot in der Weihnachtszeit. Lesen oder verschenken Sie 3 Monate die Zeitung und bezahlen Sie nur 2. Zusätzlich schenken wir Ihnen einen 15 € Gutschein Ihrer Wahl. Jetzt zum Angebot.

Um sich von dem Newsletter abzumelden, klicken Sie bitte hier.
Rheinische Post Verlagsgesellschaft mbH | Zülpicher Straße 10 | 40196 Düsseldorf
Impressum | Datenschutz


Deutschland soll auf Huawei bei 5G verzichten * Firefox 65 verbessert Schutz vor Hacker * Der PC-Welt Adventskalender

PC-WELT Daily-Newsletter vom 30.11.2018

USA: Deutschland soll auf Huawei bei 5G verzichten

Die USA drängen Deutschland beim 5G-Aufbau auf Geräte aus China und von Huawei zu verzichten. Das sind die Gründe.

Firefox 65 verbessert Schutz gegen Hacker für Webseiten

Mozilla wird vermutlich in Firefox 65 eine Sicherheitslücke schließen, die viele Webseiten bedroht.

PC-WELT Xmas-Kalender - jeden Tag eine Überraschung

In unserem Adventskalender gibt es tolle Vollversionen oder Angebote! Schauen Sie täglich vorbei - es lohnt sich.

- Anzeige -

Surface Pro - Sonderangebot

Sparen Sie bis zu 529,99 € beim Kauf eines Surface Pro i5 256 GB inklusive Type Cover nach Wahl. Dieses und weitere Angebote gibt es aktuell im Microsoft Online Store >

Hotel-Kette meldet Verlust von 500 Mio. Kundendaten

Die weltweite tätige Hotel-Kette Starwood Hotels (u.a. Marriot) meldet einen massiven Diebstahl ihrer Kundendaten.

Greifen Hacker bald aus der Ferne ins Lenkrad?

Bis zu 100 kleine Computer steuern Fahrzeuge der Oberklasse - und bieten damit eine immer größere Angriffsfläche für Hacker.

Neue Hackerangriffe auf Abgeordnete und Bundeswehr

Abgeordnete, Botschaften und die Bundeswehr wurden Opfer einer Hackerattacke. Die Spur führt nach Russland.

- Anzeige -

GIGABYTE GeForce GTX 1070 WINDFORCE OC Rev. 2.0

Die GIGABYTE GTX 1070 WINDFORCE gibt's bei Alternate im Angebot für 349 Euro inkl. Monster Hunter: World und Fortnite Bundle.

Download: Die wichtigsten Updates des Tages

Neue Features, gestopfte Sicherheitslücken, optimierte Bedienung - diese Updates sollten Sie nicht verpassen.

Umschalten der Tastaturbelegung verhindern

So stellen Sie unter Windows die deutsche Tastaturbelegung wieder her, wenn Sie sie versehentlich verändert haben.

PC-WELT 1/2019: Die beste Software 2019!

Mit der neuen PC-WELT 1/2019 erhalten Sie neben dem kompletten Jahresarchiv auf DVD 24 Top-Vollversionen gratis.

- Anzeige -

Dashlane Passwort Manager

Bessere Passwortverwaltung: Verwalten Sie wichtige Kontopasswörter intelligent und automatisch – mit Dashlane. Jetzt kostenlos herunterladen

Saturn: Samsung-TV kaufen, Galaxy-Handy gratis dazu

Saturn feiert die Samsung Superdeals. Beim Kauf eines Aktions-TVs erhalten Sie ein Galaxy-Smartphone gratis dazu.

Höllen-Deals: Hardware zum Schnäppchen-Preis!

Höllen-Deals: Teuflisch gute Gaming-Hardware zum Tiefstpreis, DIE Rabatt-Aktion rund um die HMX - powered by NVIDIA.

Nachtmodus unter Windows und macOS im Vergleich

Der Nachtmodus ist zwar unter Windows 10 und macOS Mojave implementiert, die Dritt-Apps müssen noch nachziehen.

- Anzeige -

500 GB Onlinespeicher lebenslang nutzen - jetzt 30% günstiger

Sie brauchen richtig viel Online-Speicher? 500 GB oder gar 2 TB? Dann gibt es jetzt ein spannendes Angebot 30 Prozent günstiger. Sie zahlen nur ein einziges Mal und nutzen die 500 GB oder 2 TB danach lebenslang ohne weitere Kosten. Zum Angebot

szmtag szmtag szmtag